Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

Fristen & Gesuch

1. Bitte beachten Sie die Fristen für das Gesuch um Ausbildungsbeiträge 

  • Reichen Sie das Gesuch frühestens im Januar für den Frühlingsbeginn und frühestens im Mai für den Herbstbeginn des neuen Ausbildungs- respektive Studienjahres ein. > zu früh eingereichte Gesuche werden zurückgesendet.
  • Um sicherzustellen, dass die Einreichefrist eingehalten wird, können Sie das Gesuch auch einreichen, wenn noch einige Unterlagen fehlen. 
  • Das Gesuch kann bis drei Monate nach Beginn der Ausbildung eingereicht werden. > zu spät eingereichte Gesuche können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Die Gesuche werden chronologisch nach Eingangsdatum bearbeitet.

2. Ausfüllen des Gesuchs um Ausbildungsbeiträge

Für die Neu-Registrierung benötigen Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Sozialversicherungsnummer, die auf Ihrer Krankenkassenkarte ersichtlich ist.
Unter «Info» finden Sie Erläuterungen, die Ihnen während dem Ausfüllen weiterhelfen.

Gesuch ausfüllen

3. Gesuch einreichen

Haben Sie alle Angaben eingegeben und das Gesuch abgeschlossen, erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit zwei Anhängen: das «Gesuch um Ausbildungsbeiträge» und die «Gesuchsquittung» (Barcode-Blatt) inklusive Liste der einzusendenden Beilagen. Bitte drucken Sie beides aus und unterschreiben Sie die Gesuchsquittung. Senden Sie die Unterlagen zusammen mit den erforderlichen Beilagen lose (ohne Bostich, ohne Büroklammer) und ungefaltet in einem B4 oder C4 Couvert per Post an untenstehende Adresse ein.

Dienststelle Berufs- und Weiterbildung
Fachstelle Stipendien
Obergrundstrasse 51
6002 Luzern

 

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

 

Telefon 041 228 52 52

Kontakt

E-Mail

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen