Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

DaZ ist ein Deutschkursangebot für fremdsprachige Lernende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Ziel ist, dass diese Lernenden nicht an den sprachlichen Barrieren scheitern, sondern die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, um dem Regelunterricht gut folgen zu können.

Das Angebot findet ausserhalb des obligatorischen Unterrichts an einem zusätzlichen Schulhalbtag an den Standorten Luzern oder Sursee statt und umfasst drei Lektionen pro Woche. Die Kurse werden zeitlich so angesetzt, dass die Lernenden entweder an einem Vormittag oder Nachmittag den DaZ-Kurs besuchen und am anderen Halbtag im Betrieb arbeiten können. Die Kurse dauern jeweils das ganze Schuljahr.

Die Ausbildungsbetriebe geben ihr schriftliches Einverständnis zum Besuch. Bei der Kurseinteilung können wir die Wünsche des Ausbildungsbetriebes und berufsspezifische Arbeitszeiten berücksichtigen.

Organisiert und inhaltlich betreut werden die Kurse durch das Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe, BBZB, im Auftrag der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung.

Fragen zum DaZ können das Sekretariat des BBZB (info.bbzb@edulu.ch / 041 228 44 44), aber auch die Sekretariate der anderen Berufsbildungszentren beantworten. 

Anmeldung für den DaZ-Kurs

 

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Leiter Schulische Bildung
Daniel Preckel

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

Standort


Telefon
+41 41 228 52 79

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen