Berufsbildungszentrum
Natur und Ernährung
bbzn.lu. ch

Beerenbau

Erdbeeren

Im Kanton Luzern werden aktuell ca. 50 ha Beeren kultiviert (20 ha Erdbeeren und 30 ha Strauchbeeren). Der moderne Beerenanbau ist sehr arbeits- und kostenintensiv, kann aber ein interessantes Einkommen generieren.
Nur wer sich im Beerenbau spezialisiert, kann heute den hohen Anforderungen des Marktes gerecht werden. Im Lokalmarkt sind Beeren aus eigenem Anbau sehr beliebt. 

In unseren Aufgabenbereich fallen: 

  • Erhebung statistischer Daten, z.B. Anbaufläche
  • Überwachen der Kulturen auf Schädlinge und Krankheiten sowie Prognose- und Warndienst in Zusammenarbeit mit der Forschungsanstalt Agroscope und anderen Kantonen
  • Erteilen und Koordinieren von Sonderbewilligungen für den ÖLN (Suisse Garantie)

Wir begleiten Beerenproduzenten: 

  • bei der Planung von Beerenkulturen
  • beim Pflanzenschutz
  • bei betriebswirtschaftlichen Fragen
  • durch Grund- und Weiterbildungskurse im Beerenobst

Der gesetzliche Bereich fällt unter die Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa)

www.lawa.lu.ch


Unterlagen Pflanzenschutz und Kulturführung in Beeren 2021

Die erstmals digital durchgeführte Pflanzenschutz und Kulturführung in Beeren 2021 (Beerenabend) lockte erfreulich viele Zuschauer an. Für alle, die bei den online Übertragungen nicht dabei sein konnten, stellen wir die Präsentationsunterlagen digital zur Verfügung.

 


Download

1. SAIO Richtlinien für ÖLN Beerenobst 2021

2. Pflanzenschutz und Applikationstechnik

3. Pflanzenschutz Beerenobst

4. Frostbekämpfung

5. Kirschessigfliege



Kontakt

Aurelia Jud
BBZN Hohenrain
079 601 46 96
E-Mail

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen