Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

BFG für die kantonalen Lehrpersonen

Ihr Ansprechpartner: Patrick Häfliger, BKD

28.01.2021

Projekt Einführung BFG-Tool für kantonale Lehrpersonen
Das Projekt über die Einführung des BFG-Tools für kantonale Lehrpersonen konnte per 1. Januar 2021 erfolgreich umgesetzt werden. Das moderne und zeitgerechte Werkzeug steht den Lehrpersonen und den vorgesetzten Personen vollumfänglich zur Anwendung zur Verfügung. 
Dank der wertvollen Mitarbeit von beteiligten Lehrpersonen und vorgesetzten Personen an der Pilotphase konnten wichtige Hinweise zum Werkzeug in der Endphase berücksichtigt werden. Bemerkungen zum BFG-Prozess oder den Dokumentationen wurden individuell besprochen und/oder sorgfältig eingearbeitet.
Die Projektziele wurden somit vollumfänglich erreicht: 
Die stufengerechten Kompetenzprofile sind weitgehend akzeptiert und können vom beruflichen Auftrag nachvollziehbar abgeleitet werden.
Das BFG-Tool wurde auf die Bedürfnisse der Profile (DVS, DGym, DBW) abgestimmt.
Alle Nutzerinnen und Nutzer des BFG-Tools haben die technische Möglichkeit auf das BFG-Tool zuzugreifen.
Die Dokumentationen wie Einführungskonzept, Betriebskonzept und Wegleitungen sind erarbeitet, genehmigt und stehen den Nutzerinnen und Nutzer des BFG-Tools zur Verfügung.

Weitere Informationen

Erkläranimation

 

31.08.2020 update
Zeitplan Corona-bedingt verschoben
Der Start des Pilotbetriebs wurde Corona-bedingt auf Ende Juli 2020 verschoben und läuft bis zu den Herbstferien am ZBA, FMZ und BBZG). Die Auswertung zum Piloten findet während und nach den Herbstferien statt. Die Einführung ist auf den 1. Januar 2021 geplant.

28.11.2019
Beurteilungs- und Fördergespräch (BFG) für die kantonalen Lehrpersonen
Die kantonalen Schulen d. h. die Berufsfachschulen inkl. Fachmittelschulzentrum und Brückenangebote, die Gymnasien und die heilpädagogischen Schulen führen mit ihren Lehrpersonen Beurteilungs- und Fördergespräche durch. Bisher hatte jede Schule ein eigenes Instrument dafür. Neu wird wie beim Verwaltungspersonal ein digitales Tool zur Verfügung stehen, das die Prozesse vereinfachen wird.

In den letzten Monaten hat das Projektteam des BKD unter engem Einbezug der Dienststellen und Schulen, die Stellenbeschreibe überarbeitet und ein modernes Kompetenzmodell erarbeitet. Dabei wurden Erfahrungen der PH Luzern, des Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB und der Pädagogischen Hochschule FHNW einbezogen.
Die Resultate wurden den Lehrerverbänden VLM / BCH vorgestellt, welche jetzt die Möglichkeit haben im Rahmen einer Vernehmlassung / Anhörung Stellung zu nehmen. Im Frühjahr 2020 wird an verschiedenen Schulen (DBW; Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales und Zentrum für Brückenangebote; Dgym: Gymnasium Willisau; DVS: HPS Willisau;) ein Pilotbetrieb gestartet. Ab dem Schuljahr 2020/21 werden die neuen Instrumente an allen Schulen eingeführt.
 
 
29.05.2019
Das BFG soll auch für Lehrpersonen digital unterstützt werden
Das Beurteilungs- und Fördergespräch (BFG) für die Lehrpersonen an den kantonalen Schulen soll in digitaler Form unterstützt werden. Ein Projekt des Bildungs- und Kulturdepartements (worin alle Dienststellen vertreten sind) ist gestartet.
Als Basis dient das digitale BFG-Tool das bereits seit mehreren Jahren beim Verwaltungspersonal eingesetzt wird. Es wird auf die Bedürfnisse der Schulen angepasst.
Das BFG-Tool hat den Vorteil, dass die Prozesse einheitlich, strukturiert und die Administration vereinfacht wird. Das BFG Tool basiert auf dem Kompetenzmodell für Lehrpersonen. Im Rahmen des Projekts werden auch die Lehrerverbände mit einbezogen. Ein Pilotbetrieb soll an verschiedenen Schulen bereits Anfangs 2020 aufgenommen werden. Die generelle Einführung ist ab dem Schuljahr 2020/21 geplant.

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

 

Telefon 041 228 52 52

Kontakt

E-Mail

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen