Berufe und Bildungsangebote

Rund 4'500 Lernende absolvieren am BBZB an den vier Schulstandorten Bahnhof Luzern, Heimbach Luzern, Weggismatt Luzern und Dagmersellen ihre Grundbildung in einem der 42 angebotenen Berufe.

Anforderungen der Wirtschaft an die jungen Berufsleute, der technische Fortschritt, Trends wie die Digitalisierung oder die Globalisierung prägen die Grundausbildung. Neben dem fachlichen Know-how richten wir unseren Fokus aber auch auf die gesunde Entwicklung der Jugendlichen. Unterschiedliche Strategien, Ausbildungs- und Unterstützungsangebote verhelfen zu einer fundierten Berufsbildung und zu einem erfolgreichen Berufseinstieg: 

  • 12 Berufsfelder, 42 Lehrberufe an 4 Schulstandorten 
  • Berufsmaturität 
  • Fremdsprachen-Angebote, Unterstützung- und Förderangebote für Lernende 
  • Integration im Unterricht von Laptop und mobilen Geräten im Rahmen der BYOD-Strategie (Bring Your Own Device) 
  • Sportunterricht für die physische, psychische und soziale Entwicklung
  • Diverse Weiterbildungsangebote für Lehrpersonen

 

Berufsfelder und Berufe

Berufsfelder aus Bau und Gewerbe, 41 Berufe und alle Informationen dazu.

Berufe und Berufsfelder

Allgemeinbildung

Den allgemein bildenden Unterricht verstehen wir als Orientierungshilfe für aktuelle Lebenssituationen unserer Lernenden.

Allgemeinbildung

Sport und Gesundheit

Die gesunde Entwicklung auf jeder Ebene ist wichtig für die Lebensqualität. Der Sport soll die Freude an der Bewegung wecken.

Sportangebot

Bilingualer Unterricht

Am BBZB werden einzelne Klassen im Fach Allgemeinbildung, in der Berufskunde und auch im Sport in Deutsch und Englisch unterrichtet. Wer Fremdsprachen spricht, hat bessere Chancen bei der Stellensuche.

Bilingualer Unterricht

Berufsmaturität

Das BBZB bietet folgende Ausrichtungen der Berufsmatura (BM) an: «Technik, Architektur und Life Sciences» (TALS) sowie «Gestaltung und Kunst» (ARTE). Weiter können leistungsstarke Schülerinnen und Schüler die BM SEK+ absolvieren.

Berufsmaturität

Unterstützungsangebote

Lernende der zweijährigen Grundbildung (EBA) sowie der drei- oder vierjährigen Grundbildung (EFZ) werden neben den Inhalten des regulären Unterrichts bei Bedarf zusätzlich gefördert oder unterstützt. 

Unterstuetzungsangebote