Berufsmatura

Berufsmatura - die Herausforderung für Leute, die mehr wollen.

Die Berufsmatura ist ein eigenständiger Bildungsabschluss, der ähnlich wie die gymnasiale Matura vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten erschliesst. Sie richtet sich an Jugendliche und Berufsleute, die gewillt sind, eine besondere Leistung zu erbringen.

Sind Sie interessiert? Dann schauen Sie doch auf der Seite der Berufs- und Fachmatura vorbei.

 

News


Mein Treffen mit Johann Schneider-Ammann

Henrik Stolz mit Johann Schneider-Ammann

Am Europa Forum am 12. November 2018 in Luzern im KKL stellte sich seit 2019 Ex-Bundesrat Johannes Schneider-Ammann neugierigen Lernenden verschiedener Kantons- und Berufsmaturitätsschulen. Die Zeit reichte nicht, um alle die Fragen aller Lernenden zu beantworten. Im Anschluss an die Veranstaltung war ein Lernender der Berufsmaturitätsklasse im Vollzeitmodel der Richtung «Technik, Architektur und Life Science» enttäuscht, dass er keine Gelegenheit hatte, seine Fragen an Johannes Schneider-Ammann zu stellen. Dieser zögerte nicht lange, und lud den Lernenden nach Bern ein, um dort in seinem Büro im Bundeshaus die noch offenen Fragen zu klären. Der Lernende sagte zu und berichtet über dieses besondere Erlebnis. Lesen Sie hier.

BM-Lernende als Medienschaffende

Kevin Kreienbühl, Frederic Berger und Samuel Brun (v.l.n.r.) der Klasse BMVT18AX in einer selbst-inszenierten Produktion zum Thema «Hungernot von 1815/16» in der Schweiz.

Während der letzten drei Wochen vor den Weihnachtsferien 2018 erhielten die Lernenden der fünf Vollzeitklassen und einer berufsbegleitenden Klasse der Richtung «Technik, Architektur und Life Science» den Auftrag, sich mit Hilfe bereitgestellter Quellen und Hintergrundinformationen zur «Hungernot von 1816» einzulesen und die Erkenntnisse in Form einer Zeitung und/oder eines Filmbeitrags wiederzugeben. Eine Auswahl an Resultaten, welche bei dieser Gruppen- und Projektarbeit zu diesem auch für die damalige Schweiz sehr einschneidenden Thema herausgekommen ist, möchten wir im Einverständnis mit unseren Lernenden einem breiteren Publikum nicht vorenthalten. Die beteiligten Lernenden und Lehrpersonen der BM Luzern am BBZB wünschen Ihnen viel Vergnügen. Weiter geht es hier.