Ausbildung für Erwachsene

Fachfrau / Fachmann Betreuung

Verkürzte Grundbildung

Erwachsene, die die obligatorische Schule abgeschlossen, mindestens 22 Jahre alt sind, einen genehmigten Lehrvertrag und vor Beginn der Ausbildung eine mind. 2-jährige Erfahrung im angestrebten Beruf (in Form einer Anstellung von mind. 60 Stellenprozenten) vorweisen können, haben die Möglichkeit das eidgenössische Fähigkeitszeugnis  in 2 Jahren zu erlangen. Informationsveranstaltungen dazu werden von der Zodas angeboten.

Qualifikationsverfahren nach Artikel 32 BBV

Erwachsene, die bis zum Zeitpunkt des angestrebten Qualifikationsverfahrens über eine 5-jährige Berufserfahrung und gute Deutschkenntnisse verfügen (davon mindestens 3 bzw. 4 Jahre in Pflege und Betreuung, in einem Pensum von mindestens 50%), können das Qualifikationsverfahren nach Artikel 32 BBV absolvieren. Mehr Informationen zum Artikel 32

Validierungsverfahren

Zentralschweizer Validierungskandidaten/-innen im Beruf Fachfrau/Fachmann Betreuung EFZ durchlaufen das Validierungsverfahren im Kanton Zürich. Mehr Informationen dazu finden Sie hier .


Fachfrau / Fachmann Gesundheit

Verkürzte Grundbildung

Erwachsene, die die obligatorische Schule abgeschlossen, mindestens 22 Jahre alt sind, einen genehmigten Lehrvertrag und vor Beginn der Ausbildung eine mind. 2-jährige Erfahrung im angestrebten Beruf (in Form einer Anstellung von mind. 60 Stellenprozenten) vorweisen können, haben die Möglichkeit das eidgenössische Fähigkeitszeugnis  in 2 Jahren zu erlangen. Das GIBZ in Zug bietet für die gesamte Zentralschweiz die verkürzte Grundbildung im Beruf Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ an.

Qualifikationsverfahren nach Artikel 32 BBV

Erwachsene, die bis zum Zeitpunkt des angestrebten Qualifikationsverfahrens über eine 5-jährige Berufserfahrung und gute Deutschkenntnisse verfügen (davon mindestens 3 bzw. 4 Jahre in Pflege und Betreuung, in einem Pensum von mindestens 50%), können das Qualifikationsverfahren nach Artikel 32 BBV absolvieren. Mehr Informationen zum Artikel 32

Validierungsverfahren

Das Gewerblich-industrielle Bildungszentrum in Zug (GIBZ) bietet für die gesamte Zentralschweiz das Validierungsverfahren und die ergänzende Bildung im Beruf Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ an. Mehr Informationen dazu finden Sie Hier