Berufsmatura

Natur, Landschaft und Lebensmittel (NLL)

Film 2013: "Einblick in die naturwissenschaftliche BM am BBZN Schüpfheim"

  
Unsere Angebote

Am Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung Schüpfheim (BBZN) können engagierte Berufsleute auf dem kürzesten Weg die Berufsmaturität Natur, Landschaft und Lebensmittel (bisher: naturwissenschaftliche BM) erlangen. Der Bildungsgang ist in der Zentralschweiz einmalig und wird als Vollzeitschule geführt (BM 2). Die in der Berufsmaturitätsschule erworbene Allgemeinbildung bildet ein solides Fundament für die weitere berufliche Karriere.

Unser Schuljahr startet im August und dauert 38 Wochen. Im Juni wird die Maturaprüfung abgelegt. Das begehrte Berufsmaturazeugnis eröffnet Ihnen anschliessend den prüfungsfreien Zugang zu Fachhochschulen und weiteren Angeboten der höheren Berufsbildung. Ein zusätzlicher einjähriger Passerellen-Lehrgang ermöglicht den Zugang an eine Universität oder die ETH.
Lernen für die Berufsmatura

  

Aufnahme

Für die Aufnahme an die BM braucht es einen Berufsabschluss mit Eidgenössischem Fähigkeitsausweis (EFZ). Weiter muss im März eine Aufnahmeprüfung absolviert werden (Anmeldefrist Mitte Februar). Geprüft werden Ihre Mathematik-, Deutsch-, Französisch und Englischkenntnisse. Es empfiehlt sich, zur Prüfungsvorbereitung einen Vorbereitungskurs an einem BBZ im Kanton Luzern zu besuchen. Das Prüfungsresultat ist 2 Jahre gültig, d.h. die Prüfung kann schon im Jahr vor dem Schuleintritt abgelegt werden.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Auf dieser Seite können Sie zur Prüfungsvorbereitung auch alte Aufgaben herunterladen.

  

Unterrichtsfächer

Grundlagenbereich

Mathematik, Deutsch, Französisch, Englisch

Schwerpunktbereich

Naturwissenschaften 1: Biologie, Chemie / Naturwissenschaften 2: Physik

Ergänzungsbereich

Geschichte und Politik, Wirtschaft und Recht

In Form einer interdisziplinären Projektarbeit (IDPA, Maturaarbeit) wird ein selbst gewähltes Thema unter Einbezug von berufsbezogenen Erfahrungen handlungsorientiert und fächerübergreifend behandelt. 10% des Unterrichts finden fachübergreifend statt (interdisziplinäres Arbeiten, IDAF).

  

Standort

Das BBZN Schüpfheim ist ein Kompetenzzentrum für den ländlichen Raum. Neben der Berufsmaturität werden Lernende aus dem Berufsfeld Landwirtschaft aus- und weitergebildet. Diverse Beratungstätigkeiten und Projekte runden unser Profil ab.

Das BBZN ist klein, aber fein, übersichtlich und persönlich. Die Lernatmosphäre ist einmalig: Heimelige Räumlichkeiten und eine naturnahe Umgebung beflügeln das Lernen. Von den Schulzimmern kann der Blick auch mal über saftige Wiesen, grasende Kühe und grüne Wälder schweifen. Unsere Küche verwöhnt Sie mit frischen Produkten aus der Region – wir befinden uns ja mitten in der UNESCO-Biosphäre Entlebuch!

Wir bieten ausserdem ein Internat mit schönen Zweierzimmern und Vollpension an. Schüpfheim liegt im Entlebuch auf der Strecke Luzern-Bern und ist mit öffentlichem und privatem Verkehr bestens erschlossen.

  

Das meinen Lernende...

"Eine ländliche Schule mit einem angenehmen Lernklima!"
Kammermann Jonas, Koch EFZ


Kammermann Jonas

„Die Schule bietet eine ausserordentlich gute Betreuung der Lernenden“
Winiker Sabrina, Bäckerin/Konditorin/Confiseurin

Winiker Sabrina

„Ich schätze die Wohngelegenheit im Internat der Schule sehr, weil man sich täglich lange Pendelzeiten ersparen kann.“
Hartmann Andreas, Landwirt EFZ


Hartmann Andreas

   

Auskunft und Information

Ruedi Tschachtli
Prorektor BBZN Schüpfheim

Telefon    041 485 88 20
Email

Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

   

Downloads und Links