Bäuerin \ bäuerlicher Haushaltleiter mit Fachausweis

Willkommen

Einstieg bei Modulstart jederzeit möglich, wenn Plätze frei sind.

Durchführungsorte BBZN Schüpfheim und/oder Sursee

Unterrichtstage:
Pflichtmodule Gesamtlehrgang SJ20-22: Montag
Pflichtmodule Gesamtlehrgang SJ21-23: Donnerstag
Wahlmodule SJ20-22: Freitag
Einzelne Pflichtmodule ab Frühling 2021: Montag, Donnerstag, Freitag, Samstag
Vollzeitlehrgang 2022- Jan-Juli 2022: Montag bis Donnerstag

 

Aktuell

Aus der Schule geplaudert vom 19.03.2021: Von der Kunst, ein Fixleintuch zu falten

Module-Angebot "Ernährung und Verpflegung Teil 1" vom 14.05. bis 01.10.2021 mit freien Plätzen

Zu Besuch an einer praktischen Abschlussprüfung des Bäuerinnen-Lehrgangs am BBZN Schüpfheim (Entlebucher Anzeiger vom 10.07.2020)

Dario Heller aus Büron LU besuchte bei der Ausbildung Bäuerin die Module Produkteverarbeitung, Willkommen auf dem Bauernhof und Spezialisierung Direktvermarktung. Im Schweizer Bauer vom 20.06.2020 berichtet er über Permakultur auf seinem Betrieb.

Laura Landolt schliesst im Sommer 2020 die Bäuerinnenschule ab. Seit Mai arbeitet sie Vollzeit auf dem Betrieb ihres Partners in Merlischachen. (Bauernzeitung vom 19.06.2020)

  

Gesamtlehrgang Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter Schuljahr 2021-2023

Berufsbegleitend, Unterrichtstag Donnerstag/Wahlmodule Freitag
Anmeldeformular Gesamtlehrgang 2021-2023, inkl. Stundenpläne

Einzelne Module Schuljahr 2021-2023

Anmeldeformular Berufsbegleitender Lehrgang einzelne Pflicht-/Wahlmodule, inkl. Stundenpläne 

Vollzeitlehrgang Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter 2022

Anmeldeformular und Informationen Vollzeitlehrgang 2022

Allgemeine Bedingungen und Hinweise

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise Ausbildung

 

     

Film: Ausbildung Bäuerin, bäuerlicher Haushaltsleiter am BBZN

Impressionen aus dem Bildungsalltag

   

Berufsbeschreibung   

Bild zu Kompetent in Küche - Haushalt - Garten

Kompetent in Küche - Haushalt - Garten

Die Ausbildung Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zu stärken und vertiefen. In diversen Modulen kann sich Frau und Mann das Know-how der rationellen und modernen Haushaltsführung oder die aktuellsten Themen der bäuerlichen Betriebsführung aneignen.

Die Module stehen allen Interessierten mit einer abgeschlossenen Lehre EFZ, Matura- oder Studienabschluss offen.

Mit dem Abschluss der erforderlichen Module (9 Pflicht-und 2 Wahlmodule) sind die schuli­schen Voraussetzungen für den eidg. Fachausweis erfüllt. Die erforderliche Praxiszeit kann vor, während oder nach dem Besuch der Module absolviert werden.
Die weiteren nötigen Schritte zur Projektarbeit werden vom Schweizerischen Bäuerinnen-und Landfrauenverband begleitet. Bei Fragen zum «Nachweis Praxiszeit», zum «Gesuch um Anerkennung eines Moduls / Nachteilsausgleich» oder der Berufsprüfung melden Sie sich bitte direkt beim Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband.

Weitere Informationen unter www.landfrauen.ch > Bildung > Berufsprüfung Bäuerin FA

  

Ausbildungsinhalte

Die modulare, berufs- und familienbegleitende Ausbildung und die Vollzeitausbildung besteht aus verschiedenen Modulen aus den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft, welche jeweils mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen werden.
Die Pflichtmodule vermitteln die Grundlagen in Haushalt und Ernährung im bäuerlichen Haushalt sowie für die landwirtschaftliche Betriebsführung.
Wahlmodule können je nach Betriebszweig oder Interesse ausgewählt werden.

Wir empfehlen einen möglichst kompakten Besuch der Module innerhalb 2-3 Jahren oder während rund 20 Wochen im Vollzeitlehrgang Bäuerin.

    

Kontakt

Leiterin Ausbildung Bäuerin/
bäuerlicher Haushaltleiter
Andrea Bieri 
BBZN Schüpfheim
Tel. 041 485 88 40, Teilzeit Montag und Donnerstag
E-Mail

Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

  
Trix Villiger

Andrea Bieri


Team Ausbildung Bäuerin / bäuerlicher Haushaltleiter 

Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüssen zu dürfen.