Milchtechnologe BP

  
Fachschule 1

In der Fachschule 1 wird die höhere Berufsbildung im Bereich Milchwirtschaft vermittelt. Die Fachschule ist für Milchtechnologen/loginnen mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und für Fachhörer/innen offen. Sie bereitet auch auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP) als Milchtechnologe vor.
Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der Berufsprüfung erhalten den eidgenössischen Fachausweis Milchtechnologe/-login. Dieser Fachausweis ist eine Voraussetzung für die eidgenössische höhere Fachprüfung.

Berufsperspektiven

Die Fachschule 1 vermittelt ihren Absolventinnen und Absolventen die Grundlagen, die Produktion in einem gewerblichen Betrieb zu führen oder in einem industriellen Milchverarbeitungsbetrieb Verantwortung zu übernehmen (z.B. als Stellvertreter/in des Abteilungsleiters).
Auch in der übrigen Lebensmittelindustrie sind Milchtechnologen mit eidgenössischem Fachausweis gesuchte, gut ausgebildete Fachkräfte. Milchtechnologen / Milchtechnologinnen mit eidgenössischer höherer Fachprüfung sind gesuchte, gut ausgebildete Fachkräfte.

Stimmen von Lernenden

Die Fachschule 1 war eine intensive und strenge Zeit, die sich aber mit Sicherheit gelohnt hat. Denn das Fachwissen, welches ich in der Schule erlernt hatte, wurde schon am ersten Tag während dem Arbeiten auf die Probe gestellt.
Wir hatten auch eine tolle Klasse, somit war die Schulzeit viel angenehmer.
Simon Bischof

Kursinhalt

Bilder-Galerie (7 Bilder)

Die Fachschule 1 ist modular aufgebaut. In einem ersten Teil bilden die Grundlagenmodule, im zweiten Teil die Produktionsmodule den Schwerpunkt. Praktika im Modellbetrieb sind Bestandteile der Analytik- und Produktionsmodule.
Die Module werden mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Erfolgreiche Abschlüsse ergeben Kreditpunkte. Mindestens 24 Kreditpunkte sind eine Voraussetzung für die Zulassung an die eidgenössische Berufsprüfung.
Integriert in die Fachschule 1 sind ein Grundkurs Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, der Kurs für Berufsbildner/innen und diverse Fachexkursionen.
Gegen Ende der Fachschule vernetzen die Lernenden ihre Kenntnisse in Form einer interdisziplinären Projektarbeit.

Durchführungsorte und Termine

Das Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN) in Sursee ist Anbieter der Fachschule 1 für die Deutschschweiz.
Die Fachschule 1 beginnt jeweils Ende August und dauert unterbrochen von den üblichen Ferien bis ca. Mitte Mai.

Anmeldung

Weitere Infos und Anmeldung