Allgemeinbildung für Erwachsene Modular

Zielpublikum

Erwachsene, die ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis anstreben und den Allgemeinbildenden Unterricht noch nicht nachweisen können.
Absolventinnen und Absolventen von Nachholbildungen.

Organisation

Die Allgemeinbildung ist modular aufgebaut. Jedes Modul wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter bei Ausbildungsbeginn 22 Jahre
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B2 gemäss europäischem Sprachenportfolio
  • Anwenderkenntnisse in Informatik: MS Word, Excel, Powerpoint sowie E-Mail und Internetrecherchen
  • Bereitschaft und Möglichkeit zum Selbststudium

Arbeitsweise

  • Handlungs- und themenorientiertes selbständiges Lernen
  • Erfahrungsbezogenes und selbstverantwortetes Lernen

Qualifikationsverfahren

Jedes Modul wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Dazu gehören schriftliche und mündliche Prüfungen, Präsentationen, Referate und Vertiefungsarbeiten.

Für ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis müssen die Teilmodule erfolgreich mit der Minimalnote 4.0 abgeschlossen werden. Bei Nichtbestehen können die Module maximal zwei Mal innerhalb einer vorgegebenen Frist wiederholt werden.

Unterrichtszeiten

Unterrichtstag:     Mittwoch
Tagesangebot:     08:00 -12:15 Uhr
Abendangebot:    17:00 - 21:15 Uhr

Die Ferien richten sich nach dem offiziellen Ferienplan des Kantons Luzern.

Kursdauer

Der Einstieg erfolgt idealerweise Mitte August mit Abschluss Ende Juni des folgenden Jahres.
Grundsätzlich ist auch ein Einstieg bei jedem Modulbeginn möglich. Dies setzt aber eine hohe Bereitschaft sich in einen bestehenden Klassenverband integrieren voraus.

Kosten

Für Absolventinnen und Absolventen, die ein eidg. Fähigkeitszeugnis anstreben und eine kantonale Zulassung / Kostengutsprache des Wohnkantons ausweisen können, entfällt das Schulgeld.

  • Anmeldegebühr CHF 200.- (auch bei Abmeldung geschuldet)
  • Lehrmittel  ca. CHF 150.-
  • Unterrichtsmaterial, Kopien und Benützungsgebühren ca. CHF 70.-
  • Schulgeld-Pauschale CHF 4500.-, Einzelmodule CHF 750.- / CHF 1500.- (SRL Nr. 544 / Preisänderung vorbehalten)

Gesuch um Kostengutsprache für das Schuljahr 2017/18 

Anmeldung und Durchführung

Die Durchführung wird spätestens 14 Tage vor Modulbeginn bestätigt. Liegen bei Anmeldeschluss zu wenig Anmeldungen vor, wird das Modul nicht durchgeführt. Angemeldete Interessenten werden rechtzeitig informiert.

Die Anmeldung ist verbindlich. Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie die allgemeinen Bestimmungen. Sie verpflichten sich, den Unterricht vollständig zu besuchen.

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular muss zwingend vom Kursteilnehmer eigenhändig unterschrieben sein und per Briefpost an folgende Adresse gesendet werden:

BBZ Natur und Ernährung
ABU modular
Centralstrasse 21
6210 Sursee LU

Ansprechpartner

Für Fragen der Administration (Anmeldung, Kostengutsprachen, Amtsnachweise, Rechnungen, Modulpässe etc.) wenden Sie sich bitte direkt an unser Sekretariat.

Sekretariat BBZN
Telefon 041 349 73 73
Fax 041 349 73 75
E-Mail

Für allgemeine Beratungen zum Kursinhalt (Sprachnachweise, Gültigkeit von Diplomen, Lehrmittel, Spezialfälle und Rekurse) wenden Sie sich bitte an die Lehrgangsleitung. 

Flavia Planzer
Lehrgangsleiterin Allgemeinbildung Modular

Telefon via Sekretariat BBZN: 041 349 73 73