Pflanzenschutz

Mit indirekten und direkten Massnahmen werden die Kulturen und Erntegüter vor Krankheiten, Schädlingen und Unkräutern geschützt und Ertrag und Qualität gesichert.

Wir sind Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Pflanzenschutz in Feld- und Spezialkulturen.

Wir unterstützen Sie im Bereich Pflanzenschutz:

  • mit einem Prognose- und Warndienst
    - Infoletter Pflanzenschutz Feldbau
    -
    Infoletter Spezialkulturen
  • mit einer neutralen Beratung im Bereich Pflanzenschutz im Feldbau und in den Spezialkulturen
  • mit Kursen (z.B. Pflanzenschutztagungen)
  • bei Flurbegehungen
  • bei Fragen rund um den öLN (Erteilen von Sonderbewilligungen etc.)
  • bei Massnahmen gegen Problempflanzen wie z.B. Erdmandelgras
  • mit Gutachten bei Pflanzenschutzfragen

Im Leistungsauftrag der Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) werden im Rahmen des Kantonalen Pflanzenschutzdienstes nebst dem Prognose- und Warndienst auch Vollzugsaufgaben ausgeführt. Es handelt sich um Massnahmen gegen gemeingefährliche Krankheiten, Schädlinge und invasive Pflanzen.

  


Infoletter Pflanzenschutz

Der Infoletter Pflanzenschutz-aktuell erscheint etwa alle 14 Tage von März bis Ende Herbst. Er wird vom BBZN Hohenrain herausgegeben (Spezialkulturen & Pflanzenschutz, Sennweidstrasse 35, 6276 Hohenrain, 041 228 30 81).

 

Links

Kantonaler Pflanzenschutzdienst (LAWA)