Feuerbrand

Der Feuerbrand ist eine gemeingefährliche - und meldepflichtige - Bakterienkrankheit. Sie befällt Obstkulturen (Apfel, Birne, Quitte), aber auch Weissdorn, Vogel- und Mehlbeere oder Feuerdorn. Gefährdet sind neben den Obstanlagen Hausgärten, Parkanlagen, Hochstammbäume, Hausgärten, Parkanlagen, Waldränder und Hecken. 2007 hat der Feuerbrand im Kanton Luzern grosse Schäden angerichtet. Pflanzverbot: Im Kanton Luzern konzentriert sich die Bekämpfung des Feuerbrandes auf die Schutzobjekte. Eine wichtige Massnahme ist das Pflanzverbot für anfällige Feuerbrand-Wirtspflanzen.


Links

LAWA