Systemvergleich Milchproduktion

    

Systemvergleich Hohenrain II (2014-2016)

Optimierung von Milchproduktionssystemen mit frischem Wiesenfutter (2014-2016)

Aufgrund topografischer und struktureller Einschränkungen praktiziert eine grosse Anzahl der Milchproduzenten eine Mischform der beiden im Systemvergleich von 2008 bis 2010 verglichenen Systeme. D.h. während der Vegetationsperiode werden die Kühe meist halbtags auf hofnahen Flächen geweidet und im Stall zugefüttert.
Ziel dieses Projekts ist u.a., praxistaugliche Optimierungsmöglichkeiten für Milchproduktionssysteme mit Verfütterung von frischem Wiesenfutter zu prüfen und anwendbare Empfehlungen für die Praxis zu erarbeiten.  

Projektbeschrieb Systemvergleich 2014-2016

Gesamtpublikation Systemvergleich Hohenrain II (Agrarforschung Schweiz 2018)

Ergebnisse auf www.milchprojekt.ch

 

Produktionsvariante Vollweide.

Tiere in der Produktions-variante Vollweide.

Systemvergleich Hohenrain I (2008-2010)

Vergleich der Flächenleistung und des wirtschaftlichen Potenzials von Vollweide und Stallhaltung (2008-2010)

Seit einigen Jahren zeichnen sich für Milchproduzenten im Tal- und Hügelgebiet zwei Hauptstrategien (Stallfütterungs- und Weidestrategie) zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung der Milchproduktion ab. Hinweise, unter welchen Bedingungen welcher Ansatz am besten ist, können die Ergebnisse aus dem dreijährigen Systemvergleich (2008-2010) geben.  

Ergebnisse auf www.milchprojekt.ch

 

Milchkühe der Variante Stallfütterung.

Milchkühe der Variante Stallfütterung.

Kontakt

Hansjörg Frey
Projektleiter
Sennweidstrasse 35
6276 Hohenrain

Telefon 041 228 30 98
 E-Mail