Prüfungen

Die angehenden Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden absolvieren zwei Abschlussprüfungen.

  1. Das Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfungen) zur Erlangung
    des Eidgenössische Fähigkeitszeugnisses (EFZ).
  2. Die Berufsmaturitätsprüfungen.

Das EFZ ist Voraussetzung für das Erlangen der Berufsmaturität.

Die Berufsmaturitätsprüfungen werden von den jeweiligen Schulen durchgeführt. Auskunft geben die Wegleitungen und Prüfungsprogramme.