Berufsintegrationsberatung BIB

Die Berufsintegrationsberatung BIB begleitet . . .

Dank Berufsintegrationsberatung eine Lehrstelle finden

Die BIB unterstützt

  • Schüler/innen ab der 8. Klasse (2. Semester), die Mühe haben, eine Lehrstelle zu finden
  • Jugendliche und junge Erwachsene ohne abgeschlossene Erstausbildung 

Unser Angebot

Die Berater/innen des BIB-Teams verfügen über ein Lehrbetriebsnetzwerk und bieten ein individuelles Coaching an. Dies kann sein:

  • Suche nach Schnupperlehren, Praktika und Lehrstellen
  • Unterstützung beim Erstellen des Bewerbungsdossiers
  •  Fördern von berufsrelevanten Handlungskompetenzen
    (Vorstellungsgespräch üben, was ist bei der Schnupperlehre zu beachten etc.)
  • Vorbereitung auf den Berufseinstieg
  • Begleitung im 1. Lehrjahr


Mit Hilfe der Berufsintegration zur Schnupperlehre

  • Arbeitserfahrung sammeln, z.B. in der Logistik . . .

  • . . . in der Autobranche . . .

  • . . . als Fahrradmechanikerin . . .

  • . . . als Mechanikpraktiker

Voraussetzungen

  • Wohnsitz im Kanton Luzern
  • Kenntnisse über die Anforderungen im gewählten Beruf
    vorzugsweise Schnupperlehre absolviert
  • ausreichende Sozialkompetenzen für den Berufseinstieg
  • motiviert für eine aktive Zusammenarbeit
  • fortgeschritten in der Berufswahl

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel durch die zuständige Berufsberatungsperson oder über das Anmeldeformular:

Anmeldeformular Berufsintegrationsberatung 

Corona

Bitte beachten: 
Beratungsanmeldung mit Anmeldeformular

Nach Ihrer Anmeldung werden Sie von einer Beratungsperson per Telefon kontaktiert, um einen Termin festzulegen.

Sie vereinbaren gemeinsam mit ihr, ob die Beratung am Telefon, per Video oder vor Ort durchgeführt wird.

Die Beratungen vor Ort finden nach BAG-konformem Schutzkonzept statt (mit Schutzmaske, Plexiglas-Trennwand, Desinfektionsmittel) mit maximal einer Begleitperson.