Anmeldung und Aufnahmeverfahren

Anmeldung und Aufnahmeverfahren

Als interessierte Kandidatinnen und Kandidaten mit Wohnsitz im Kanton Luzern melden sich in einem ersten Schritt zum Aufnahmeverfahren an. Absolvieren Sie dieses erfolgreich, erfolgt die definitive Anmeldung für die Berufsmaturität in einem zweiten Schritt.

Aufnahmeverfahren in die Berufsmaturität während der Lehre

  • Im Lehrvertrag haben wir «BM» angekreuzt. Muss ich mich noch zur BM anmelden?
    Ja, eine separate Anmeldung zum Aufnahmeverfahren ist zwingend notwendig, denn wir müssen prüfen, ob Sie die Bedingungen für die Aufnahme in die BM erfüllen. Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es an die vermerkte Schule.
  • Kann ich prüfungsfrei aufgenommen werden?
    Erfolgt der Übertritt in die Berufsmaturität direkt nach der Sekundarschule oder nach dem Gymnasium im 9. Schuljahr (3. Langzeitgymnasium), ist bei guten schulischen Leistungen eine prüfungsfreie Aufnahme möglich. Die Voraussetzungen für Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarstufe I des Kantons Luzern finden Sie unter Aufnahmebedingungen Berufsmaturität.
    Wer diese Bedingungen nicht erfüllt, legt die Aufnahmeprüfung ab. Jugendliche, die aus einer Privatschule in die Berufsmaturität eintreten möchten, absolvieren die Aufnahmeprüfung.
  • Bis wann muss ich mich zum Aufnahmeverfahren der BM anmelden?

    Bis zum 15. Februar. Wenn Sie Ihren Lehrvertrag erst danach unterzeichnet haben, melden Sie sich direkt nach der Lehrstellenzusage an.

Aufnahmeverfahren in die Berufsmaturität nach der Lehre

  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um in die BM nach der Lehre aufgenommen zu werden?

    Voraussetzung für den Eintritt in die Berufsmaturität nach der Lehre (berufsbegleitend oder Vollzeit) ist ein Lehrabschluss mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) sowie eine bestandene Aufnahmeprüfung. Das bestandene Aufnahmeverfahren hat ein Jahr Gültigkeit und berechtigt Sie zum Eintritt in die Berufsmaturität im selben und darauffolgenden Jahr des bestandenen Aufnahmeverfahrens.

    BM Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen - nach der Lehre
    Für den Eintritt in die BM Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen Typ Wirtschaft oder Typ Dienstleistung nach der Lehre (berufsbegleitend oder Vollzeit) gelten andere Aufnahmebedingungen. Es besteht die Möglichkeit zur prüfungsfreien Aufnahme für Kauffrauen/-männer EFZ E-Profil. Sie finden alle Informationen dazu auf der Seite der KV Luzern Berufsfachschule.

  • Bis wann muss ich mich zum Aufnahmeverfahren der BM anmelden?
    Bis zum 15. Februar.
    Wenn Sie die BM Wirtschaft und Dienstleistungen nach der Lehre absolvieren möchten, ist die Anmeldefrist der 1. April.
  • Wie kann ich mich zum Aufnahmeverfahren anmelden?
    Die Anmeldung erfolgt bei der Schule, welche den gewünschten Bildungsgang anbietet. Die Links zu den Anmeldeformularen finden Sie unter Broschüren und Formulare

Aufnahmeprüfung

  • Prüfungstermin 2021: Samstag, 13. März 2021
  • Anmeldeschluss Aufnahmeprüfung: Montag, 15. Februar 2021

    BM Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen – nach der Lehre
  • Prüfungstermin 2021: Freitag, 14. und Samstag, 15. Mai 2021
  • Anmeldeschluss Aufnahmeprüfung: 1. April 2021

Interessierte mit Wohnsitz ausserhalb des Kantons Luzern

Nicht im Kanton Luzern wohnhafte Kandidatinnen und Kandidaten müssen das Aufnahmeverfahren im Wohnkanton absolvieren. Ist eine prüfungsfreie Aufnahme möglich, muss eine Kostengutsprache vom Amt für Berufsbildung des Wohnkantons eingeholt werden. Der positive Aufnahmeentscheid und die Kostengutsprache sind der Anmeldung beizulegen.