Technik, Architektur, Life Sciences

Diese Ausrichtung ist mathematisch und naturwissenschaftlich orientiert und Jugendlichen oder Berufsleuten zu empfehlen, welche später an einer technischen Fachhochschule studieren möchten, im gelernten Beruf eine Kaderstellung im technischen sowie im gewerblich-handwerklichen Bereich anstreben, oder das berufliche Können mit naturwissenschaftlich-mathematischem Wissen vertiefen wollen.

Typische Lehrberufe sind:

  • Anlagen und Apparatebauer/in
  • Automobilfachmann/Automobilfachfrau
  • Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in
  • Elektroniker/in
  • Fleischfachmann/Fleischfachfrau
  • Gärtner/in
  • Geomatiker/in
  • Informatiker/in
  • Laborant/in
  • Metallbauer/in
  • Metallbaukonstrukteur/in
  • Polymechaniker/in
  • Sanitärinstallateur/in
  • Schreiner/in
  • Zeichnerin/Zeichner
  • Zimmermann/Zimmerin

Die Berufsmaturität ermöglicht unter anderem das Studium in folgenden Fachhochschulrichtungen:

  • Architekt/in FH
  • Automobilingenieur/in FH
  • Elektroingenieur/in FH
  • Gebäudetechnikingenieur/in FH
  • Geomatiker/in FH
  • Informatiker/in FH
  • Landschaftsarchitekt/in FH
  • Lebensmittelingenieur/in FH
  • Life Sciences FH
  • Maschinenbauingenieur/in FH
  • Raumplaner/in FH
  • Umweltingenieur/in FH
  • Verkehrsingenieur/in FH
  • Wirtschaftsingenieur/in FH

In diesen Fachhochschulrichtungen ist der Eintritt in der Regel prüfungsfrei, sofern die BM Ausrichtung Technik, Architektur und Life Sciences in Kombination mit einem Lehrberuf aus demselben Fachhochschulbereich absolviert wurde. Zur verbindlichen Auskunft wenden Sie sich bitte an die aufnehmende Fachhochschule.