Luzerner Konferenz

Die Luzerner Konferenz Höhere Berufsbildung findet einmal jährlich statt und richtet sich an ein interessiertes Fachpublikum. Die Konferenz dient als Forum und Austauschplattform zur Vernetzung und Konkretisierung fachspezifischer Themen.

Konferenz 2018

Am 21. November 2018 hat die 6. Luzerner Konferenz Höhere Berufsbildung zum Thema «Die Höhere Berufsbildung in einer digitalen Welt» stattgefunden.
Wie kann sich eine Schule und dessen Personal auf den weiteren digitalen Wandel vorbereiten? Wie verändern sich die Arbeitskompetenzen? Welche Tools bewähren sich im Unterricht?
Diese und weitere Fragen diskutierten rund 70 Gäste an der renommierten Schweizerischen Rettungsfachschule SIRMED mit dessen Geschäftsführer Helge Regener und den beiden Professoren Dr. Jürg Arpagaus und Dr. Erik Haberzeth von den Pädagogischen Hochschulen Luzern und Zürich.

In den nächsten Jahren ist mit der Einführung neuer digitaler Tools und damit einhergehenden sich verändernden Arbeitskompetenzen zu rechnen. An der Konferenz war man sich einig darüber, dass die digitale Veränderung nicht nur Vorteile mit sich bringt. Bei der Einführung neuer Tools soll die Abwägung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses im Vordergrund stehen.

Unterlagen zur Konferenz

Leitpräsentation Dienststelle Beruf und Weiterbildung, Kanton Luzern
SIRMED
PH Luzern
PH Zürich
50 Fragen und Antworten zur Digitalisierung
Glossar (Digitale Welt)
Website SECO, Digitale Wirtschaft

Impressionen Luzerner Konferenz HBB 2018


Vergangene Konferenzen

Konferenzen ab 2013