Aktualitäten vom Standort Emmen

Emmen

Erreichbarkeit während den Sommerferien 2016

Die Schuladministration ist während den Sommerferien 2016 an jedem Arbeitstag besetzt. Wir sind von 08.00 bis 11.00 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr telefonisch erreichbar.

Lehrabschlussfeier der Logistiker

Am Mittwoch feierten knapp 180 Logistikerinnen und Logistiker am Berufsbildungszentrum Wirtschaft, Informatik und Technik (BBZW) in Emmen ihren Lehrabschluss. Davon absovierten 135 ihre Ausbildung in einem Luzerner Lehrbetrieb. Sieben Absolventinnen und Absolventen erhielten einen Sonderpreis. Lesen Sie die komplette Medienmitteilung hier.

Alle Bilder der Lehrabschlussfeier der Logistiker finden Sie unter diesem Link.

248 technische Fachkräfte feiern ihren Lehrabschluss

Anlässlich der Lehrabschlussfeier durfte das Berufsbildungszentrum Wirtschaft, Informatik und Technik (BBZW) am Standort Emmen am Mittwoch 248 technische Fachkräfte diplomieren. 25 von ihnen erhielten eine Ehrenmeldung und 25 den Berufsmaturitätsausweis. Lesen Sie hier die vollständige Medienmitteilung.

Alle Bilder der Lehrabschlussfeier der Maschinen- und Elektrotechnik finden Sie unter folgendem Link.

Neue Telefonnummern am BBZW-Emmen

Das BBZW-Emmen hat ab Juli 2016 neue Telefonnummern. Bitte kontaktieren Sie uns neu unter der Hauptnummer 041 469 41 00. Die neuen Direktnummern der Lehrpersonen können Sie hier nachschlagen.

Anmeldung Vorbereitungskurs am BBZW-Emmen für die BM-Aufnahmeprüfung 2017

Vom Oktober 2016 bis März 2017 findet am BBZW-Emmen der Vorbereitungskurs für die BM-Aufnahmeprüfung vom 11. März 2017 statt. Der Kurs richtet sich an aktuelle Lernende, welche die BM3+ oder die BM nach der Lehre absolvieren möchten. Anmeldungen sind über folgendes Formular möglich:

Der Stundenplan kann hier aufgerufen werden.

Französisches Flair in Montpellier gelebt

Vom 3. bis am 9. April 2016 reisten BM-Lernende vom BBZW-Emmen und BBZW-Sursee nach Montpellier in den Sprachaufenthalt. Durch die Lehrperson und den Klassen entstand ein toller Reisebericht ihres Aufenthalts. Den ganzen Bericht finden Sie hier.