Berufsbegleitend

Der Unterrichtsbesuch erfolgt berufsbegleitend während zwei Jahren an einer Berufs-maturitätsschule. Schultage und -zeiten können je nach Ausbildungsgang variieren.

Voraussetzungen

Um an einer Berufsmaturitätsschule aufgenommen zu werden, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt werden:

  • ein bestandenes Aufnahmeverfahren mit Aufnahmeprüfung
  • es ist bei Ausbildungsbeginn ein Lehrabschluss mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) vorhanden

Bildungsgänge im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern werden folgende berufsbegleitende Bildungsgänge angeboten:

Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences

Ausrichtung Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft und Typ Dienstleistung

Ausrichtung Gestaltung und Kunst1

(1Dieser Bildungsgang kann nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt werden.)

Ausrichtung Gesundheit und Soziales

Anmeldung berufsbegleitende Bildungsgänge

Die Anmeldeformulare und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen Schulen (Links siehe oben).