Von der Vision bis zu den Strategischen Grundlagen

Christof Spöring, Leiter Dienststelle Berufs- und Weiterbildung, zur Vision:
«Die Welt von morgen wird durch die digitale Transformation stark verändert werden. Die Wirtschaft - und somit die Abnehmer unserer Lernenden - wird sich je nach Branche unterschiedlich schnell verändern. Deshalb ist auch die Berufsbildung besonders gefordert, diese Transformation aktiv zu gestalten. Damit dies gelingt, müssen wir uns stärker vernetzen und die neuen Medien so nutzen, dass sie für die Lernenden einen Mehrwert bringen. Das heisst: Die Bildung findet im Betrieb, in der Berufsfachschule, im üK-Zentrum und neu – in virtuellen Räumen statt. Diese müssen wir gut miteinander verbinden um jene Kompetenzen der Lernenden zu fördern, die künftig notwendig sein werden. 
Die Duale Bildung ist auch in Zukunft ein Schlüssel zur Nachwuchsförderung in der Schweiz. 
Nebst den Jugendlichen werden nun vermehrt ebenfalls Erwachsene unsere Bildungs- und Beratungsangebote beanspruchen.»


Unsere Vision:

Berufsbildung Luzern für die Welt von morgen

Unsere Mission:

  • Wir bilden und beraten Jugendliche sowie Erwachsene und befähigen sie zu kompetenten Berufsleuten mit attraktiven Perspektiven in der Arbeitswelt.

  • Gemeinsam mit der Wirtschaft der Zentralschweiz und unseren Partnern gestalten wir innovative und zukunftsgerichtete Formate für die berufliche Bildung.

  • Wir entwickeln uns und die Organisation permanent weiter, gehen neue Wege, lernen, reflektieren und setzen uns neue Ziele. In allen Bereichen orientieren wir uns an der  Nachhaltigkeit sowie der Excellence.