Beruf & Weiterbildung

Luzerner Berufsbildungsgespräche 2023 an der ZEBI

Welchen Beitrag kann die Berufsbildung zur Sicherung unserer zukünftigen Fachkräfte leisten?

Hier geht's zur Präsentation vom Donnerstag, 9. November 2023.

 

Programm 

Christof Spöring, Leiter Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern
Begrüssung 

Dr. Armin Hartmann
, Bildungs- und Kulturdirektor Kanton Luzern
Vision zur Rolle der Berufsbildung bei der Sicherung der Fachkräfte von morgen

Ausgangslage und Massnahmen zur Fachkräftesicherung:

Boris Zürcher, Leiter Direktion für Arbeit SECO 
Wie gestaltet sich die Arbeitsmarktsituation auf nationaler Ebene und welche Massnahmen ergreift der Bund zur Sicherung der Fachkräfte? 

Gaudenz Zemp, Direktor KMU- und Gewerbeverband Kanton Luzern
Analyse und Resultate zum konkreten Fachkräftemangel im Kanton Luzern

Daniel Preckel
, Leiter Berufsfachschulen und Weiterbildung, Stv. Leiter Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern
Berufsbildung für die Welt von Morgen

Podiumsgespräch: 

Mit welchen Herausforderungen sind die Branchen konfrontiert und mit welchen Massnahmen werden gute Erfahrungen gemacht? 

Silvia Fleury
, Direktorin nationaler Maler-Gipser-Verband
Sabine Felber
, Ressortleiterin Gesundheit & Soziales Curaviva Zentralschweiz
David Tassi
, Geschäftsführer ICT-Berufsbildung Zentralschweiz

Monika Eicke
, Leiterin BIZ, Dienststelle Berufs- und Weiterbildung Kanton Luzern
Moderation

Fazit & Abschluss

Dr. Armin Hartmann, Bildungs- und Kulturdirektor Kanton Luzern

Kaffee

Das Formular kann erst nach der Verifizierung versendet werden.


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen