Wichtige Informationen zum Schulbeginn

Schuljahr 2020/21: Montag, 17. August 2020

Am Mittwoch, 12. August, hat die kantonale Bildungsdirektion die Rahmenbedingungen für den Schulstart auf Stufe Sek II bekannt gegeben (Medienmitteilung). Fürs FMZ gelten darauf abgestützt die Rahmenbedingungen für den Unterricht im Schuljahr 2020/21.

Gemäss diesen Rahmenbedingungen gilt, dass im Unterricht Masken getragen werden müssen, sofern der Abstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann. An unserer Schule ist das aufgrund der räumlichen Verhältnisse mehrheitlich nicht der Fall. Am FMZ gilt deshalb innerhalb des Gebäudes eine Maskenpflicht für alle Personen.

Dies bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler Masken in die Schule mitnehmen müssen. Die Beschaffung der Masken ist Sache der Lernenden/Erziehungsberechtigten.

Bitte beachten Sie, dass alle Personen, welche aus einem vom Bund aufgeführten Risikogebiet einreisen und im Kanton Luzern wohnen, sich innerhalb von zwei Tagen nach der Einreise bei der Dienststelle Gesundheit und Sport des Kantons Luzern via Online-Formular auf der Website melden (siehe Rückreise aus Risikoländern) und sich für 10 Tage in Quarantäne begeben müssen.

Sowohl das kantonale als auch das schulische Schutzkonzept werden periodisch neu beurteilt und allenfalls angepasst.

Es ist uns ein grosses Anliegen, Ansteckungen an der Schule möglichst zu verhindern, damit es nicht zu Quarantäne-Situationen oder sogar Schulschliessungen kommt.

Verpflegung (keine Maskenpflicht):

  • Verbringen der Mittagspause ausserhalb des Schulhauses wird begrüsst.
  • Verpflegung in der Mensa Hirschengraben ist nur von 11.30h bis 13.30h erlaubt. Es liegt eine Liste auf (Contact Tracing), in welche sich die Personen eintragen müssen, wenn sie sich in der Mensa verpflegen.
  • Verpflegung in den Schulzimmern in der Klasse ist gestattet. Essensboxen sind zwingend in den dafür vorgesehenen Abfallbehälter in den Gängen entsorgt werden.
  • Verpflegung auf den Verkehrsflächen (Gänge, Treppenhäuser etc.) ist nicht erlaubt.
  • Verpflegung in den Schulzimmern in der Klasse ist gestattet. Essensboxen sind zwingend in den dafür vorgesehenen Abfallbehälter in den Gängen zu entsorgen.

Handhygiene:

  • Die Lernenden und Lehrpersonen sollen sich regelmässig die Hände mit Seife waschen oder die Hände desinfizieren. Das Mitbringen von eigenen Desinfektionsmitteln wird begrüsst.
  • Auf das Händegeben wird weiterhin verzichtet.

Das Installieren und Aktivieren der Swiss Covid App für alle wird von der Schulleitung FMZ sehr empfohlen.


Stundenplan & Lehrmittel

Die Stundenpläne des Schuljahres 2020/21 sind hochgeladen. Die Lehrmittellisten der ersten Klassen sind ebenfalls online abrufbar.


Informatikmittelschule  Wirtschaftsmittelschule 
 Fachmittelschule  Gesundheitsmittelschule
 Berufsmaturitätsschule Gesundheit und Soziales

Coronavirus

Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier:

Auf der Website der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung DBW Luzern

Auf der Homepage des BKD sind die Informationen zum Coronavirus (COVID-19) sowie der aktuelle Stand in Sachen Bildung und Kultur in Luzern im Zusammenhang mit dem Coronavirus aufgeschaltet.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus im Kanton Luzern.

Generell halten wir uns an die Vorgaben das BAG


Bildungsangebot