Coronavirus

Erreichbarkeit aufgrund Coronavirus

Die Schulhäuser des FMZ Luzern bleiben geschlossen. Die Schule ist Ansprechpartnerin für ihre Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.

Die Administration ist aufgrund der aktuellen Situation im Home Office. Sie erreichen uns am besten per E-Mail. Die Eingänge auf info.fmz@edulu.ch werden täglich bearbeitet.
Eine Minimalbesetzung gewährleistet die telefonische Erreichbarkeit. Zu den üblichen Bürozeiten (Montag – Freitag, 8.00 – 12.00 und 13.30 – 16.00) sind wir unter der Nummer 041 228 43 25 telefonisch erreichbar.

Die Lehrpersonen sind per E-Mail erreichbar: vorname.nachname@edulu.ch

Wir danke für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

 

Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier:

Auf der Website der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung DBW Luzern

Auf der Homepage des BKD sind die Informationen zum Coronavirus (COVID-19) sowie der aktuelle Stand in Sachen Bildung und Kultur in Luzern im Zusammenhang mit dem Coronavirus aufgeschaltet.

Allgemeine Informationen zum Coronavirus im Kanton Luzern.

Generell halten wir uns an die Vorgaben das BAG

 

Coronavirus am FMZ

Stand vom 20.03.2020 / 17:45 Uhr

Der Bundesrat sowie die Kantonsregierung haben Entscheidungen bezüglich Eindämmung des Corona Virus getroffen. Diese haben umfassende Auswirkungen. Diverse Rahmenbedingungen für die Berufsbildung sind schon klar, einiges muss im Laufe der nächsten Tage geklärt und entschieden werden. Wir halten Sie auf dieser Seite auf dem Laufenden.

Für das Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum Luzern gelten seit Montag, 16.3.2020 bis mindestens Sonntag, 26.4.2020 übergeordnet folgende Rahmenbedingungen:

Der Unterricht resp. schulisches Lernen findet grundsätzlich gemäss vorgesehener Wochen- und Stundenplanung im Homeoffice der Lehrpersonen und der Lernenden statt. Die Lernenden sind online erreichbar.

Alle Auslandaufenthalte als Einzel- oder Gruppenmobilitäten, die bis vor den Sommerferien geplant sind, werden abgesagt.

Das Unterrichtsverbot gilt auch für Überbetriebliche Kurse. Die Branchen entscheiden selbständig, ob sie einen Teil des Unterrichts digital durchführen können. Sie entscheiden über die Art des Unterrichts und informieren ihre Lernenden über die Durchführungsmodalitäten oder Absage des Unterrichts. Bei Absage des üK arbeiten die Lernenden im Homeoffice gemäss Vorgaben der Schule.

Abschlussprüfungen, Lehrabschluss und Qualifikationsverfahren 2020

Alle Prüfungen sind momentan gestoppt. Was dies im Rahmen der Abschlussprüfungen der Berufsmaturität bedeutet, wird in den kommenden Tagen geklärt. Neue Informationen zur Situation, erhalten Sie laufend an dieser Stelle und wir informieren unsere Schülerschaft zudem per Mail.

Regelung Umsetzung Fernunterricht FMZ


Bildungsangebot