Startseite BBZG

Umsetzung Schutzkonzept ab 8. Juni 2020

Aufgrund des bundesrätlichen Entscheides vom 27. Mai 2020 muss ein Schutzkonzept für die Wiedereröffnung der Berufsfachschulen vorliegen. Auf der Grundlage der 4m2- und der Abstands-Regel von 2 Metern ist ein Vollbetrieb nicht möglich. Die Organisation des Präsenzunterrichts ist in der Verantwortung der Schulleitung. Das BBZG hat entschieden, dass der Fernunterricht bis zu den Sommerferien weitergeführt wird. Eine Ausnahme bilden die AGS Klassen des ersten Lehrjahres und Lernende der EFZ Klassen, die besonderen Förder- oder Unterstützungsbedarf haben und Lernkontrollen in der BM.

Details zur Umsetzung des Schutzkonzeptes

Wir bedauern und betonen nochmals, dass mit den Abschlussklassen zum Ausbildungsabschluss keine Aktivitäten im Präsenzunterricht stattfinden können. Ebenso ausgeschlossen sind Exkursionen oder gemeinsame Aktivitäten ausserhalb des Schulhauses im Rahmen des Unterrichts. Dieselbe Regelung gilt auch für die weiterführenden Klassen.

Im Namen der Schulleitung BBZG

Nicola Snozzi

Rektorin

Aktuelle Informationen der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung zum Coronavirus