Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

Gründe für die Höhere Berufsbildung

Dieser Bildungsweg ermöglicht im Anschluss an eine Berufslehre eine praxisbezogene Vertiefung und Spezialisierung des Fachwissens. Durch die enge Anbindung der Bildungsinhalte an die Bedürfnisse der Wirtschaft ist eine hohe Aktualität gewährleistet.

Die Abschlüsse der Höhere Berufsbildung sind eidgenössisch anerkannt und dem Tertiär-B Bereich zugeordnet. Studiengänge an einer Universität, einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule gehören zum Tertiär-A Bereich.

Nutzen Sie Ihre Chance nach der Lehre

Mit dem Abschluss einer Berufslehre und in der Regel mit ersten Berufserfahrungen sind Sie zum Studium an einer Höheren Fachschule oder an eine Berufs- oder Höhere Fachprüfung zugelassen. Es gibt eine Vielzahl von Angeboten, welche Ihnen eine Spezialisierung in Ihrem Fachgebiet ermöglichen.

Werden Sie gefragte Fachkraft

Personen mit einem Abschluss in der Höheren Berufsbildung sind gefragte Arbeitskräfte. Sie verfügen über spezialisiertes Know-How und können Fach- und Führungsverantwortung übernehmen. 

Lohnentwicklung

Mit einer Weiterbildung in diesem Bereich investieren Sie sinnvoll in Ihre Zukunft: Ein HBB-Abschluss wirkt sich positiv auf Ihren Lohn aus.

Wählen Sie aus Angeboten aus der ganzen Schweiz

Bund und Kantone fördern die HBB mit finanziellen Beiträgen. Davon profitieren Sie unabhängig vom Standort des Studienangebots. Sie können mit den gleichen Bedingungen auch in einem anderen Kanton ein HBB-Angebot besuchen.

Profitieren Sie von flexiblen Ausbildungsmodellen

Bei vielen Studienangeboten der Höheren Berufsbildung können Sie zwischen einem Vollzeit- oder Teilzeit-Modell auswählen.

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

 

Telefon 041 228 52 52

Kontakt

E-Mail

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen