Beruf & Weiterbildung

Lernatelier für EFZ-Lernende

Lernateliers dienen zum Wiederholen und Üben des Unterrichtsstoffes und zur Verbesserung der persönlichen Lernkompetenzen (Lern- und Problemlösungsstrategien). EFZ-Lernende, die Leistungsdefizite und Lernschwierigkeiten haben und die dem Regelunterricht nicht folgen können, profitieren von diesem Angebot.

Organisiert und inhaltlich betreut werden die Kurse durch das Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe, BBZB und durch das Berufsbildungszentrum Gesundheit und Soziales, BBZG im Auftrag der Dienststelle Berufs- und Weiterbildung.

Die Kurse starten nach den Herbstferien und finden einmal wöchentlich an einem Abend in der Regel von 17.30 bis 19.00 Uhr in Luzern (BBZB) oder Sursee (BBZG) statt. Nach dem ersten Semester ist es möglich, den Kurs zu verlassen oder neu beizutreten. Die Ausbildungsbetriebe geben ihr schriftliches Einverständnis für den Besuch.

Die Anmeldung für das Lernatelier steht allen Lernenden offen, unabhängig davon, in welchem Lehrjahr sie sich befinden. Jedoch sind die Klassengrössen limitiert. Aus diesem Grund werden in erster Linie die Lernenden des 1. und 2. Lehrjahres zugeteilt. Bei genügendem Platzangebot werden die Lernenden des 3. oder 4. Lehrjahres ebenfalls einer Klasse zugewiesen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Sekretariat BBZB, info.bbzb@edulu.ch / 041 228 44 44 (Lernatelier Luzern)
Sekretariat BBZG, info.bbzg@edulu.ch / 041 349 79 79 (Lernatelier Sursee)

Die Sekretariate der anderen Berufsbildungszentren können Ihnen ebenfalls Auskunft erteilen.

Anmeldungen sind noch möglich.

Anmeldung für das Lernatelier, Kursort Luzern
Anmeldung für das Lernatelier, Kursort Sursee

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen