Berufsbildungszentrum
Natur und Ernährung
bbzn.lu. ch

Biodiversität und Landschaftsqualität

Beratung Biodiversität

Gerne informieren und beraten wir Sie rund um das Thema Biodiversität:

  • Biodiversitätsförderelemente anlegen, pflegen und aufwerten (QII) gemäss Direktzahlungsverordnung
  • Berechnung IP-Suisse Punktesystem Biodiversität
  • Bio-Suisse Biodiversitäts-Check ausfüllen

 

 

 

 


Beratungsangebot Biodiversität

Das Beratungspaket Biodiversität eignet sich für Betriebe, die ihr Potential in den Bereichen Biodiversität, Vernetzung und Landschaftsqualität noch nicht voll ausgeschöpft haben. Denn das Angebot umfasst Beratungen zu allen drei erwähnten Bereichen und beinhaltet zusätzlich auch Berechnungen für die IP-Suisse Punkte, die Nährstoffbilanz und die Wirtschaftlichkeit der geplanten Massnahmen, sowie Unterstützung bei der Datenerfassung.

Das Beratungspaket wird pauschal verrechnet, d.h. die im ersten Jahr bezogenen Beratungen und Leistungen kosten 400.- / Jahr pauschal, die Folgejahre 200.- / Jahr pauschal.

Ein Einstieg in das Beratungspaket Biodiversität ist jederzeit möglich, sollte jedoch nicht zu kurzfristig vor der Datenerhebung erfolgen, damit Zeit bleibt, die geplanten Änderungen in Ruhe anzugehen und umzusetzen.

Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich an Isabelle Falconi-Bürgi, BBZN Hohenrain.

 


Beratung Landschaftsqualitätsbeiträge

Im Direktzahlungssystem der AP 14- 17 wurden Landschaftsqualitätsbeiträge als neue Direktzahlungsart eingeführt. Mit den Landschaftsqualitätsbeiträgen sollen attraktive Landschaften und landschaftliche Kulturwerte erhalten, gefördert und weiterentwickelt werden.

Die aktuelle Projektperiode (2014-2021) wird bis Ende 2025 verlängert:

  • Beim erneuten Start im Jahr 2022 müssen die 3 Grundanforderungen und 3 A&L-Massnahmen erfüllt werden und die Teilnahme ist bis Ende 2025 verpflichtend.
  • Wer neu einsteigt muss bis zur nächsten Betriebsdatenerhebung im Folgejahr die Beratung in Anspruch nehmen. Die bereits in der ersten Projektperiode (2014-2021) erhaltene Beratung bleibt gültig.
Wir machen die Bewirtschafter und Bewirtschafterinnen darauf aufmerksam, dass eine möglichst frühe Beratung sinnvoll ist, um das Potential auf dem eigenen Betrieb zusammen mit einem Berater abschätzen zu können. 

Das BBZN bietet bis dahin noch mehrere Gruppenberatungen an. Bei Interesse kann man sich am BBZN Hohenrain (041 228 30 70) anmelden.
Einzelberatungen werden auch am BBZN Schüpfheim (041 485 88 00) angeboten.

      


 

Mehr zum Thema: Downloads    

      

Kontakt

Linda Riedel
BBZN Schüpfheim
041 485 88 48
E-Mail

Isabelle Falconi-Bürgi

Isabelle Falconi-Bürgi
BBZN Hohenrain
041 228 30 84
079 393 47 94
E-Mail

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen