Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

Berufsbegleitend

Bei diesem Modell besuchen Sie den Unterricht nach Abschluss einer Lehre während zwei Jahren berufsbegleitend an einer Berufsmaturitätsschule. Schultage und -zeiten können je nach Ausbildungsgang variieren.

Voraussetzungen

Die Berufsmaturitätsschule steht für alle offen, die sowohl über ein bestandenes Aufnahmeverfahren als auch bei Ausbildungsbeginn über einen Lehrabschluss mit Eidgenössischem Fähigkeitsausweis (EFZ) verfügen.

Ausrichtungen und Anbieterschulen

Im Kanton Luzern können Sie folgende berufsbegleitende Bildungsgänge absolvieren:

Technik, Architektur, Life Sciences

Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft und Typ Dienstleistung

Ausrichtung Gestaltung und Kunst1

1Dieser Bildungsgang kann nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt werden.

Ausrichtung Gesundheit und Soziales

Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

 

Telefon 041 228 52 52

Kontakt

E-Mail

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen