Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung
beruf.lu. ch

Fragebogen Lehraufsichtsbesuch

Fragebogen für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner und Lernende

Dieser Fragebogen dient zur Gesprächsvorbereitung und wird gemeinsam am vereinbarten Termin besprochen. Der Fragebogen ist je einzeln und vorgängig durch den/die Berufsbildner/in und durch den/die Lernende/n auszufüllen. Eine Kopie des ausgefüllten Fragebogens wird automatisch am Ende der Umfrage, an die nachfolgend eingetragene Email-Adresse versandt. Bitte nehmen Sie einen Ausdruck in digitaler oder physischer Form zum Gesprächstermin mit.

1. Personalien

Ich bin


2. Allgemeine Themen
2.1 Erfolgt die Erfassung der Arbeitszeit, Ferien, Absenzen?


2.2 Wenn ja, wie erfolgt diese Erfassung?

2.3 Werden die im Lehrvertrag vereinbarten Arbeitszeiten eingehalten?


2.4 Wie viele Vollzeitfachkräfte mit EFZ-Abschluss werden in Ihrem Betrieb beschäftigt (im Ausbildungsberuf)?

2.5 Wie beurteilen Sie das Betriebsklima?




2.6 Falls in der Bildungsbewilligung (unter Entscheid), bzw. im Lehrvertrag (unter Punkt 12) eine Ergänzungsausbildung definiert ist: Wie ist diese organisiert?

2.7 Fand eine Probezeitauswertung statt?


2.8 Wenn ja, wie wurde diese dokumentiert?

2.9 Wie fühlen Sie sich in der Rolle als Lernende/r, bzw. als Berufsbildner/in?




3. Bildungsprozess
3.1 Welche Beurteilungs-/Bewertungsinstrumente werden in der Ausbildung eingesetzt und wie?

3.2 Wie ist die Dokumentenablage der Berufsfachschul-Zeugnisse, üK-Berichte und Bildungsberichte organisiert?

3.3 Sind Ihnen die Inhalte des Bildungsplanes und die Lernziele bekannt?


3.4 Wie wird ermöglicht, dass Lernende die definierten Bildungsziele erreichen?

3.5 Wie beurteilen Sie die Qualität der Instruktionen von auszuführenden Arbeiten?




3.6 Wie beurteilen Sie die Qualität der Kontrolle von ausgeführten Arbeiten?




3.7 Wie wird die Lerndokumentation geführt (Form, Rhythmus, Ablage)?

3.8 Wird die Lerndokumentation durch den/die Berufsbildner/in verlangt und kontrolliert?


3.9 Welchen Nutzen sehen Sie im Führen der Lerndokumentation?

3.10 Wie und wo ist der aktuelle schulische und betriebliche Bildungsstand ersichtlich?

4. Ausbildungsstand
4.1 Wie beurteilen Sie den aktuellen Ausbildungsstand im Lehrbetrieb und überbetrieblichen Kurs üK?




4.2 Wie beurteilen Sie den aktuellen Ausbildungsstand in der Berufsfachschule (BFS)?




4.3 Wie und in welchem Rhythmus werden diese Leistungen besprochen?

4.4 Wie beurteilen Sie die/Ihre Motivation und Eigenleistung für einen erfolgreichen Berufsabschluss?




5. Jugendarbeitsschutz / Sicherheit in der Lehre (nur für technisch/industrielle Berufe)

5.1 In welchem Rahmen finden Instruktionen in Zusammenhang mit den gefährlichen Arbeiten gemäss Anhang 2 des Bildungsplanes statt? (von allen Berufsgruppen auszufüllen ausser KV)

5.2 Werden im Lehrbetrieb laufend Gefährdungen und Hilfsmittel ermittelt?


5.3 Wenn ja, durch wen und wann?

6. Jugendarbeitsschutz / Sicherheit in der Lehre (allgemein)
6.1 Wurden die Themen "Arbeitssicherheit" und "Gesundheitsschutz in der Lehre" zu Beginn der Ausbildung thematisiert?


6.2 Wenn ja, wie, wann und nach welchen Vorgaben?

6.3 Wie wird der erhöhten Vorsorgepflicht bei minderjährigen Lernenden Rechnung getragen?

7. Abschluss
7.1 Haben Sie Fragen oder Hinweise an Ihre zuständige Ausbildungsberaterin / Ihren zuständigen Ausbildungsberater?

Dokumente (max. Total 15 MB Dokumentgrösse)


Dienststelle
Berufs- und Weiterbildung

Obergrundstrasse 51

6002 Luzern

 

Telefon 041 228 52 52

Kontakt

E-Mail

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen