Berufsbildungszentrum
Natur und Ernährung
bbzn.lu. ch

Erwerbsobstbau

Der moderne Obstbau liefert dem Landwirt ein beachtliches Zusatzeinkommen. Er wird mehrheitlich von Familienbetrieben als zusätzlicher Betriebszweig mit hoher Wertschöpfung bewirtschaftet.

 

Unser Auftrag umfasst:

  • Fördern von Anbau und Pflege von Kern- und Steinobstkulturen und begleiten von gezielten Projekten
  • Erheben statistischer Daten wie Anbaufläche, Erntemenge usw.
  • Überwachen der Kulturen auf Schädlinge und Krankheiten sowie Prognose- und Warndienst in Zusammenarbeit mit der Forschungsanstalt Changins-Wädenswil
  • Bekämpfen gemeingefährlicher Krankheiten und Schädlinge
  • Erteilen und Koordinieren von Sonderbewilligungen für Pflanzenschutzmittel, die im ÖLN (SAIO-Richtlinien) nicht zugelassen sind

 

Wir begleiten Obstproduzenten:

  • bei der Planung von Obstkulturen
  • beim Pflanzenschutz- sowie bei betriebswirtschaftlichen Fragen
  • durch Grund- und Weiterbildungskurse im Kern- und Steinobstbau  

 

Infoletter Obstbau:

Der Infoletter Obstbau mit wichtigen Informationen zu Pflanzenschutz und Kulturführung in Kern- und Steinobst erscheint von ca. März bis September im 7- bis 14-Tagerhythmus via Mail. Er wird vom BBZN Hohenrain für AbonnentInnen herausgegeben (Spezialkulturen & Pflanzenschutz, Sennweidstrasse 35, 6276 Hohenrain, landwirtschaft-hohenrain.bbzn@edulu.ch).


 

Mehr zum Thema: Downloads    

      

Kontakt

 

Steinobst

Aurelia Jud
BBZN Hohenrain
079 601 46 98
E-Mail

Kernobst und Pflanzenschutz

Mario Kurmann
BBZN Hohenrain
041 228 30 89
079 722 68 95
E-Mail

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen