Berufsbildungszentrum
Natur und Ernährung
bbzn.lu. ch

Beerenbau

Der moderne Beerenanbau ist sehr spezialisiert und produziert Strauch- und Erdbeeren von hoher Qualität und Wertschöpfung. Auch im Lokalmarkt sind Beeren aus eigenem Anbau sehr beliebt und tragen so zu einem interessanten landwirtschaftlichen Einkommen bei. Nur wer sich im Beerenbau spezialisiert, kann heute den hohen Anforderungen des Marktes gerecht werden. 

Unsere Aufgaben umfassen:

  • Erhebung statistischer Daten, z.B. Anbaufläche
  • Überwachen der Kulturen auf Schädlinge und Krankheiten sowie Prognose- und Warndienst in Zusammenarbeit mit der Forschungsanstalt Agroscope und anderen Kantonen
  • Erteilen und Koordinieren von Sonderbewilligungen für den ÖLN (Suisse Garantie)
  • Für Mitglieder des Vereins Luzerner Beerenpflanzer (VLB) versenden wir ca. 12x jährlich einen Infoletter Beeren in Zusammenarbeit mit anderen kantonalen Fachstellen und dem FiBL.

 

Wir begleiten Beerenproduzenten: 

  • bei der Planung von Beerenkulturen
  • beim Pflanzenschutz
  • bei betriebswirtschaftlichen Fragen
  • durch Grund- und Weiterbildungskurse im Beerenobst

Der gesetzliche Bereich fällt unter die Dienststelle Landwirtschaft und Wald lawa

Unterlagen Pflanzenschutz und Kulturführung in Beeren 2021
Die erstmals digital durchgeführte Pflanzenschutz und Kulturführung in Beeren 2021 (Beerenabend) lockte erfreulich viele Zuschauer an. Für alle, die bei den online Übertragungen nicht dabei sein konnten, stellen wir die Präsentationsunterlagen digital zur Verfügung.

 


 

Mehr zum Thema: Downloads    

      


Download

1. SAIO Richtlinien für ÖLN Beerenobst 2021

2. Pflanzenschutz und Applikationstechnik

3. Pflanzenschutz Beerenobst

4. Frostbekämpfung

5. Kirschessigfliege


Kontakt

Aurelia Jud
BBZN Hohenrain
079 601 46 98
E-Mail

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen