BBZ Natur und Ernährung

Milchtechnologe/in BP (Fachschule 1)

  
Fachschule 1

In der Fachschule 1 wird die höhere Berufsbildung im Bereich Milchwirtschaft vermittelt. Die Fachschule ist für Milchtechnologen/loginnen mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und für Fachhörer/innen offen. Sie bereitet auf die eidgenössische Berufsprüfung (BP) als Milchtechnologe vor.
Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der Berufsprüfung erhalten den eidgenössischen Fachausweis Milchtechnologe/-login. Dieser Fachausweis ist eine Voraussetzung für die eidgenössische höhere Fachprüfung.

Berufsperspektiven

Die Fachschule 1 vermittelt den Absolventinnen und Absolventen die Kompetenzen um die Produktion in einem gewerblichen Betrieb zu führen oder in einem industriellen Milchverarbeitungsbetrieb Verantwortung zu übernehmen, z.B. als Gruppen- oder Schichtleiter).
Auch in der übrigen Lebensmittelindustrie sind Milchtechnologen mit eidgenössischem Fachausweis gesuchte, gut ausgebildete Fachkräfte.

Kursinhalt

Die Fachschule 1 ist modular aufgebaut und startet mit der Vermittlung von Grundlagenmodulen. Im weiteren Verlauf stehen die Produktionsmodule im Mittelpunkt. Praktika im Modellbetrieb sind Bestandteile der Analytik- und Produktionsmodule.

Die Module werden mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Für die Anmeldung an die Eidg. Berufsprüfung beim Schweiz. Milchwirtschaftlichen Verein (SMV) sind der erfolgreiche Abschluss der sechs Pflichtmodule sowie vier von sieben Wahlpflichtmodule Voraussetzung. Das Diplom des BBZN Milchwirtschaft erhält, wer erfolgreich mindestens fünf Pflichtmodule und drei Wahlpflichtmodule abschliesst.

Integriert in die Fachschule 1 sind ein Grundkurs Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, der Kurs für Berufsbildner/innen und diverse Fachexkursionen.
Während der Fachschule 1 vernetzen die Lernenden ihre erworbenen Kenntnisse in Form einer Projektarbeit.
Das Modul Nebenprodukteverwertung ist nicht Bestandteil der Fachschule 1.

Mikrobiologische Analysen

Durchführungsorte und Termine

Das Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN) in Sursee ist Anbieter der Fachschule 1 für die Deutschschweiz.
Die Fachschule 1 wird sowohl im Vollzeit- wie auch im berufsbegleitenden Teilzeitmodell angeboten.

Vollzeitmodell

Die Fachschule 1 beginnt jeweils Ende August und dauert unterbrochen von den üblichen Schulferien bis ca. Mitte Mai.

Berufsbegleitend

Die berufsbegleitende Fachschule 1 startet jeweils Ende August mit einem Einführungsblock, in dem das notwendige Grundlagenwissen vermittelt wird.

1. Studienjahr:

Ende August – Ende September Einführungsblock, Vollzeit 
1. Kompetenznachweise
 
Mitte Oktober – Ende Januar
Berufsbegleitend jeweils Montag, Dienstag und ein frei wählbarer E-Learning-Tag pro Woche
2. Kompetenznachweise
 
Februar – Mitte Mai
Berufsbegleitend jeweils Montag, Dienstag und ein frei wählbarer E-Learning-Tag pro Woche
3. Kompetenznachweise
 

 

2. Studienjahr:

Mitte Oktober – Ende Januar
Berufsbegleitend jeweils Mittwoch, Donnerstag und ein frei wählbarer E-Learning-Tag pro Woche
4. Kompetenznachweise
 
Februar – Mitte Mai
Berufsbegleitend jeweils Mittwoch, Donnerstag und ein frei wählbarer E-Learning-Tag pro Woche
5. Kompetenznachweise
 

 

Anmeldung

Die Detailausschreibung und das Anmeldeformular finden Sie rechts bei den Downloads.

 

Stimmen von Teilnehmenden

"Der Unterricht in der Fachschule 1 war sehr abwechslungsreich (Praktikum, Labor, Informatik, Personalführung etc.). Der Unterrichtsstoff vertieft das Wissen aus der Grundbildung und lässt einen die Hintergründe besser erkennen. Es herrschte zudem eine tolle Gruppendynamik mit sehr unterschiedlichen Leuten, die dennoch alle das gleiche Ziel verfolgen."

Silvan Stalder, Absolvent Fachschule 1

Fachschülerin

"Durch die Fachschule 1 habe ich ein noch besseres Verständnis für die Arbeiten und Zusammenhänge im Betrieb bekommen, wodurch ich in Zukunft mehr Verantwortung übernehmen kann. Zudem darf ich nach dem Abschluss des integrierten Berufsbildnerkurses nun Lernende ausbilden. Am besten gefallen haben mir die Praktikas im Modellbetrieb, besonders die Speiseeis- und Salatkäseherstellung. Der Fondueabend mit dem selber gemachten Fondue und die vielen lustigen Momente mit den Klassenkameraden werden mir ebenfalls in guter Erinnerung bleiben."

Nora Zulliger, Absolventin Fachschule 1

Milchwirtschaft
Centralstrasse 21
6210 Sursee
041 349 73 64
E-Mail

Details

BBZ Natur & Ernährung

YouTube & Linkedin

Gartenbau & Floristik,
Hauswirtschaft, Milchwirtschaft

Facebook & Instagram
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen